Aktuelles
12. Ignaz - Reimann - Festival  20/21.07.2013

Auch dieses Jahr treffen sich erneut Chöre aus Polen, Tschechien und Deutschland. Aus Deutschland nimmt ein extra für diesen Anlass gegründeter Projektchor aus Kloster Steinfeld (Eifel) und Köln-Weiler teil.
Alle Besucher der Grafschaft Glatz sind herzlich eingeladen, diesen jährlichen Höhepunkt in und um die Basilika von Albendorf zu genießen.


Samstag, 20.07.13
19 Uhr      Orgelkonzert
 
 
Sonntag, 21.07.13
 
11 Uhr      Festgottesdienst
 
15 Uhr      Konzert

 
11. Ignaz - Reimann - Festival  14/15.07.2012

Wieder treffen sich zu diesem Anlass Chöre aus Polen, Tschechien, Deutschland und Weissrussland. Die deutsche Seite wird vertreten vom St. Thomas-Chor aus Trockau / Fränk. Schweiz.

Alle deutschen Besucher, die sich an diesem Wochenende in der Grafschaft Glatz aufhalten, sind herzlich eingeladen, diesen jährlichen Höhepunkt in und um die Basilika von Albendorf zu genießen.


Studentenchor aus Minsk/Weissrussland im Kölner Dom   06.05.2012

Dieser Chor war in 2011 beim Ignaz-Reimann-Festival in Albendorf und wurde begeistert aufgenommen. Der Kirchenchor von Christi Verklärung aus K.-Heimersdorf, der auch dort war, lud ihn zu sich nach Köln ein. Nun können Sie die jungen Leute hören und erleben im Festhochamt um 10 Uhr.
Sehr empfehlenswert!

10. Ignaz - Reimann - Festival  23/24.07.2011


Anlässlich dieses Jubiläums wird eine Chorgemeinschaft aus Köln / Bonn die deutsche Seite vertreten neben weiteren Chören aus Polen, Tschechien und Weißrußland.
Alle deutschen Besucher, die sich in dieser Zeit in der Grafschaft Glatz aufhalten, sind herzlich eingeladen, diesen kirchlichen und kulturellen Höhepunkt in und um die Basilika von Albendorf mitzuerleben.
Samstag, 23.07.11
19 Uhr      Orgelkonzert / Prof. Latauer / Krakau
 
21 Uhr     Singen der Chöre auf dem Kalvarienberg
                anschl.
                Illumination der Basilika
 
Sonntag, 24.07.11
 
11 Uhr      mehrsprachiger Gottesdienst / Basilika
 
19 Uhr      Konzert / Basilika

   7. Ignaz - Reimann - Festival  04/05.10.2008

Die Gesangsgruppe "Vocapella Köln" vertritt in diesem Jahr die deutsche Seite beim deutsch - polnisch - tschechischen Chortreffen in Albendorf.
Gute Fahrt und viel Erfolg!
Höhepunkte am 05.10.2008 in der Basilika:
  • 11 Uhr mehrsprachiger Gottesdienst
  • 15 Uhr Konzert
Doktorarbeit über "Ignaz Reimann-Leben und Werk" fertig! 16.08.2007

Mit dem Rigorosum zur Promotion zum Dr. Päd. hat unser aktives Mitglied des Fördervereins, Herr Siegmund Pchalek, an der Uni Münster unter Prof. Dr. Joachim Dorfmüller seine Dissertation über "Ignaz Reimann - Leben und Werk" mit Erfolg abgeschlossen. Wir gratulieren ganz herzlich, Herr Dr. Pchalek!
 Ignaz Reimann, Leben und Werk

Damit erfährt der beliebteste Kirchenkomponist der Grafschaft Glatz eine neue Ehrung im deutsch-polnischen Dialog, denn diese wissenschaftliche Arbeit wird demnächst auch in polnischer Sprache veröffentlicht werden.

Wallfahrt der dt. Schlesier aus Polen 12.08.2007

12 Uhr Hl. Messe mit Pater Arndt / Breslau

Grafschafter in Albendorf                               25.07.2007

20 Uhr Hl. Messe mit dem Großdechanten Prälat Jung
danach Lichterprozession durch den Ort mit anschließender

Illumination der Basilika

Mädchenchor am Kölner Dom in Albendorf 07/08.07.2007

Auf der Reise nach Krakau zum 34. Intern. Pueri-Cantores-Chortreffen
wird der Chor in Albendorf Station machen und dort das Wochenende
verbringen.

 

Priesterwechsel in Albendorf 01.07.2007

Nach 18-jähriger Tätigkeit verlässt Pfarrer Szkola Albendorf und
übernimmt die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul in Waldenburg.
Der Förderverein bedankt sich sehr herzlich für die langjährige und
vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht ihm alles Gute in seinem
neuen Wirkungskreis.
Der Wallfahrtsort wird nun betreut von Franziskanern unter dem
verantwortlichen Priester:
Pater Damian Stachowicz
Ihm und seinem geistlichen Team gelten die besten Wünsche
für einen guten Start!

Christmette im Kölner Dom mit Kardinal Meisner  24.12.2006
Die Herren des Kölner Domchores und der Mädchenchor am Kölner Dom
singen:
Ignaz Reimann: Pastoralmesse in C-Dur "Christkindlmesse"
(ausgewählt anlässlich des Festes "70 Jahre Basilika Albendorf")

Die Mette wird im Domradio Köln übertragen! ( 24 Uhr) 
Ehrungen in Albendorf 29.10.2006
Die Eheleute Siegmund und Renate Pchalek (Köln)
und Herr Clemens Tommek (Köln) wurden von Bischof Dec für ihre
langjährige deutsch-polnisch-tschechische Begegnungsarbeit in
Albendorf ausgezeichnet.
Sie erhielten die Urkunden und die Verdienstmedaillen der Diözese Schweidnitz
Prof. Dr. Arno Herzig - ein Albendorfer Historiker ab Juli  2006
Neuerscheinung des Buches: "Geschichte des Glatzer Landes"
Gemeinschaftsarbeit mit der poln. Historikerin:
Malgorzato Ruchniewicz aus Habelschwerdt / Bystrzyca Klodzka
 
erschienen beim DOBU Verlag Hamburg (deutsch)
ISBN 3 - 934632 - 12 - 2                                      Preis: 39,90 €
 
erschienen beim ATUT Verlag Wroclaw (polnisch)
ISBN 83 - 7432 - 133 - 4                                     Preis: ?

 

70 Jahre Basilika Albendorf  21.05.2006
Festgottesdienst und Abendprozession mit Polen, Tschechen und
150 Grafschaftern mit ihrem Großdechanten Prälat Jung aus der ganzen Bundesrepublik
Urkunde / Bericht 

Häuser-Suchspiel 10.01.2006

Wer kennt die Häuser? Wer hat 1945 dort gewohnt?
Nehmen Sie unter der Rubrik Ortsgeschichte an unserem "Häuser-Suchspiel" teil!


25-jähriges Jubiläum der Krönung der Muttergottes von Albendorf als Königin der Familie 28.08.2005
Offizielle Feierlichkeit mit Kardinal Meisner aus Köln und Bischöfen aus 
Dresden, Schweidnitz, Liegnitz, Breslau und Königgrätz
Bilder hier!
weitere Bilder unter: www.wambierzyce.prv.pl / Zdjecia/ Rocznica Koronacji

Albendorf beim Weltjugendtag in Köln! 18.08. - 21.08.2005
50 junge Leute aus Albendorf und Umgebung kommen und werden im Pfarrheim St. Cosmas und Damian in Köln - Weiler untergebracht sein.

Open-Air-Folklore 02.08.2005

Polnisch - Italienische Folklore an den Treppen der Basilika.


Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Albendorf 01.08. - 05.08.2005

Seminar und Arbeitseinsatz mit jungen Leuten der deutschen und polnischen Jugendbauhütten Görlitz und Kreisau.


Café Glatzer Stube Mai 2005

Albendorf im Ostharz erleben bei Peggy Dinter!
Eröffnung eines stilechten, schlesischen Traditions-Café's mit vielen Details aus Albendorf.

Auf Ihren Besuch freut sich:
Peggy Dinter, Breite Str. 24, 38899 Hasselfelde
Tel.: 039459/73506      Email: p.dinter@t-online.de


Deutschlandfunk - Gottesdienstübertragung aus Albendorf!
3. Ignaz Reimann - Festival
24.10.04

10.05 Uhr deutsch-polnisch-tschechischer Gottesdienst.

Mitwirkende waren

 

Hauptzelebrant
Konzelebranten
Pfarrer Richard Szkola (Wambierzyce/Albendorf)
Pfarrer Andreas Paling (Köln)
Pfarrer Pavel Doklada (Hradec Kralove/Königgrätz)
Chöre
Polen



Tschechien



Deutschland




Orgel

Kammerchor der Universität Opole/Oppeln
"Sinfonietta Opolniensis"
Leitung: Marian Bilinski

Chor "Cantores Gradecenses"
Hradec Kralove/Königgrätz
Leitung: Josef Zadina

Jugenchor "Cantate 86"
Hamm i. Westfalen
Leitung: Werner Granz


Christoph Latala (Krakau)

 

15.00 Uhr Konzert.

Durch die inzwischen traditionell gewordenen mehrsprachigen Gottesdienste in deutscher, polnischer und tschechischer Sprache greift Albendorf wieder jahrhundertealte Zeichen auf für völkerverbindende Zusammengehörigkeit der Nachbarländer am gemeinsamen Tisch des Herrn. Deshalb stand der Tag unter dem Motiv:   "Warum sollen wir denn nicht Brücken zueinander bauen?"

Bei beiden Festlichkeiten (10:05 und 15:00 Uhr) wurde der wiederentdeckte und in Albendorf geborene Kirchenkomponist Ignaz Reimann (geb. 1820) mit seinen Werken gebührlich gefeiert. Er gilt inzwischen als wichtiger Vermittler im Verbund einer kulturellen Neuaufnahme seiner Musik in seiner Geburts- und Wirkungsheimat und darüber hinaus.

Ein eindrucksvoller Tag, der sich auch nachlesen läßt (hier gehts zum Zeitungsartikel).


Heimattreffen der Albendorfer in Telgte! 26./27.06.04


2. Ignaz Reimann Festival 19.10.03

Wegen des großen Zuspruchs im Vorjahr wurde diesmal der Veranstaltungsrahmen erweitert um Auftritte in Tscherbeney bei Bad Kudowa und Rengersdorf, dem Wirkungs- und Sterbeort von Ignaz Reimann. 3 Chöre waren gekommen und jeder führte sein “Reimann-Werk“ auf:
Regina Coeli / Salve Regina / Lauretanische Litanei / Festmesse in F - Dur

Höhepunkt war der Festakt in der Albendorfer Basilika um 15 Uhr mit insgesamt 70 Sänger/innen aus Deutschland, Polen und Tschechien. Hohe Aufmerksamkeit erhielt der Reimann-Kenner, Herr Andrzej Schmidt, aus Breslau mit seinen musikgeschichtlichen Ausführungen. Ignaz Reimann wurde - so kann man sagen - damit endgültig in die polnische Gesellschaft unter großem Beifall aufgenommen. Presse, Rundfunk und Fernsehen berichteten ausführlich in der Region darüber.
Hocherfreut wurde dann beim gemeinsamen Mittagessen im Pfarrhaus eine großzügige Spende zur Unterstützung des Festivals überreicht von der Fa. Berentzen aus Haselünne. Diese Verbindung entstand durch Herrn Werner Niesel aus Soest (früher Wünschelburg), der inzwischen ein großer Verehrer dieser neuen Festival-Serie geworden ist. [mehr]


Albendorfer Chronik von Joseph Kögler ab September 2003

neu ! neu ! neu! ab September 2003!
Albendorfer Chronik von Joseph Kögler 1805 u.a. Dorfchroniken erschienen im Dr. Dieter Pohl Verlag, Postfach 290364, 50525 Köln oder im Buchhandel unter: ISBN 3-927830-19-4 Preis: 43.-€


Gedenktafel auf dem ehemaligen deutschen Friedhof 14.09.03

Die Heimatgemeinschaft Albendorf e.V. hat auf dem ehemaligen deutschen Friedhof hinter der Basilika eine Tafel vor dem Hochkreuz errichtet mit der Inschrift: “Gedenke der Toten, die hier bis 1945/46 ihre letzte Ruhestätte fanden“. Somit ist ein Anlaufpunkt gesichert für deutsche Besucher, die dort ihrer verstorbenen Angehörigen und Freunde gedenken können.